GVS Blankenburg

Wir sind für Sie da - qualifiziert, erfahren und kompetent.

Elternbrief zum eingeschränkten Regelbetrieb ab 1. März 2021

Aktuelles


Liebe Eltern,

am Montag, 1. März, sind alle Kindereinrichtungen des GVS Blankenburg e. V. in den eingeschränkten Regelbetrieb gestartet.
 
Die meisten Kinder waren sehr glücklich, nach 10 Wochen wieder mit ihren Freunden spielen, lernen und toben zu können. Manche brauchen noch ein wenig Zeit, um sich an den Kitaalltag und die Erzieher*innen zu gewöhnen.

Der eingeschränkte Regelbetrieb wird sich noch über mehrere Wochen hinziehen. Aus diesem Grund gelten weiterhin die zusätzlichen Hygieneregeln.

Beachten Sie bitte:

  1. Das Betreten der Einrichtung wird nur den notwendigen Personen gestattet. Sie müssen frei von Symptomen sein, die mit einer SARS-CoV-2-Erkrankung einhergehen. (Es gelten die bisherigen Regelungen Ihrer Kindereinrichtung.)
  2. Eltern und Dritte tragen während ihres Aufenthaltes in der Kita einen Mund- Nasen-Schutz, desinfizieren sich nach dem Betreten die Hände und halten den gebotenen Abstand.
  3. Die Kinder werden in festen Gruppen (Kohorten) betreut. Das heißt: Der Früh- und Spätdienst, gruppenübergreifende Angebote wie z.B. Feste aber auch der Aufenthalt auf dem Freigelände besteht aus höchstens 2 Gruppen mit maximal 50 Kindern. (Ausnahme bildet die GVS-Kita "Oesig", da aufgrund der Größe die gesamte Einrichtung eine Kohorte bildet)
  4. Kinder mit Verdacht auf eine Corona-Infektion dürfen nicht zur Betreuung aufgenommen werden. Zeigen Kinder mit SARS-CoV-2-Erkrankungen einhergehende Krankheitssymptome, insbesondere Fieber in Kombination mit trockenem Husten, dürfen sie die Einrichtung nicht besuchen.

Die Mitarbeiter in den Kindereinrichtungen fragen auch in den kommenden Wochen die Bringe- und Abholzeiten zur besseren Planung des Personals ab.

Deshalb bitten wir Sie weiterhin, nur so viel Betreuungszeit in Anspruch zu nehmen, wie Sie benötigen. 

Der Pandemiestab


zurück zur Übersicht